TCA-Peeling in der Kosmetik im Schlosspalais München

Unsere Haut ist täglich verschiedensten Einflüssen ausgesetzt. Besonders Sonnenstrahlung lässt unsere Haut vorzeitig altern und Falten entstehen. Aber auch Altersflecken oder Pigmentstörungen können das Aussehen unserer Haut im Laufe der Zeit verändern. Die moderne Kosmetik bietet verschiedene Möglichkeiten, diese Veränderungen zu behandeln und Ihrer Haut wieder ein strahlend frisches und jugendliches Aussehen zu verleihen. Ein TCA-Peeling ist beispielsweise eine gute Methode, um Falten zu glätten oder grobporige Haut zu verfeinern.

So zaubert ein TCA-Peeling jugendliche und frische Haut

Ein TCA-Peeling wird in der Regel mit natürlichen Fruchtsäuren durchgeführt. Durch verschiedene Konzentrationen kann man so feine Fältchen, grobporige Haut, Hautunreinheiten, Narben, Alters- und Pigmentflecken sowie tiefere Falten behandeln. Ein TCA-Peeling eignet sich vor allem für die Bereiche:

  • Gesicht
  • Hals
  • Dekolleté
  • Arme
  • Rücken
  • Hände

Gut zu wissen: Die Abkürzung TCA steht für Trichloressigsäure. Der Wirkstoff kann die Haut an der Oberfläche sowie den mittleren Hautschichten abschälen. Ihre Haut ist danach weicher, frischer und wirkt jugendlicher.

In der Kosmetik im Schlosspalais in München bieten wir das TCA-Peeling in verschiedenen Wirkstärken an. Unsere erfahrenen Kosmetikerinnen beraten Sie gerne ausführlich – wir freuen uns auf Sie.

Nach dem TCA-Peeling: Wann bin ich wieder gesellschaftsfähig?

Bei einem leichten TCA-Peeling gibt es keine Ausfallzeit und Sie können direkt nach der Behandlung Ihren Alltag wie gewohnt aufnehmen. Eventuell ist Ihre Haut leicht gerötet. Es kann auch passieren, dass sich die Haut nach drei Tagen schuppt, um überschüssige Hautreste abzustoßen. Wir empfehlen Ihnen, in den ersten drei Wochen nach dem Peeling auf einen ausreichenden Sonnenschutz zu achten.

Bei einem tieferen TCA-Peeling dauert die Heilungsphase in der Regel zwei Wochen. Wer ein besonders dunkelhäutiger Typ ist, sollte für zwei bis drei Monate eine Bleichsalbe verwenden, um eine Hyperpigmentierung zu vermeiden. Auch hier ist ein konsequent hoher Sonnenschutz nach der Behandlung ein Muss – mindestens für einige Wochen und nach jeder TCA-Nachbehandlung mit Sonnenschutzfaktor 50 oder höher.

TCA-Peeling: Nachbehandlung

Um das frische und gesunde Hautbild dauerhaft zu erhalten, sollte man ein TCA-Peeling im Abstand von vier bis sechs Wochen wiederholen. Da das TCA-Peeling und jede Nachbehandlung sehr intensiv sind, empfehlen wir es nur im Herbst und Winter. Im Sommer entsteht für die empfindliche Haut ein zu großes Risiko für Sonnenschäden.

Keyfacts

  • Dauer: 30 Minuten
  • Kosten: ca. 200 Euro
  • Ausfallzeit: je nach Intensität bis zu 2 Wochen
  • Anwendungsbereiche: Feine bis tiefe Falten, Alters- und Pigmentflecken, sonnengeschädigte Haut, grobporige Haut, Narben, Hautunreinheiten
  • Besonders für unreine / vernarbte Haut geeignet
  • Besonders für reife Haut geeignet
  • Besonders für trockene, pflegebedürftige Haut geeignet
© Kosmetik im Schlosspalais

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück